Dienstleistungen 
Grammdorf

Anlageninventur

In der Anlagenbuchhaltung ersetzt die Anlageninventur die körperliche Bestandsaufnahme für Güter des beweglichen Anlagevermögens (Fuhrpark, Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattungen, nicht aber geringwertige Wirtschaftsgüter). Im Anlagenverzeichnis muss für jeden Gegenstand eine Anlagenkarte mit folgenden Angaben geführt werden:

  • genaue Bezeichnung des Gegenstandes
  • Bilanzwert am Bilanzstichtag
  • Tag der Anschaffung oder Herstellung
  • Höhe der Anschaffungs- oder Herstellungskosten
  • Nutzungsdauer
  • Jährliche Abschreibung
  • Tag des Abgangs 


Gern führen wir auch für Sie Ihre Inventur durch. Kontaktieren Sie uns über unser

Kontaktformular. Oder telefonisch. Ihr Ansprechpartner ist Maik Grammdorf.